Home

SWB 6.90 - Artikeletiketten aus dem Artikelstamm

Artikeletiketten aus dem Artikelstamm

LDS Zusatzprogramm 6.90
-----------------------

Aus dem Artikelstamm (PA1310) wird optional von der Ok-Abfrage
in den Etikettendruck verzweigt.

In der nun angezeigten Eingabemaske können folgende Felder
eingegeben/geändert werden:

- Bezeichnung 1 und 2
- Preis
- Steuersatz
- Bruttopreis
- Etikettenformular (Auswahl aus den Formularen der Bibliothek "ArtEtik")
- Anzahl zu druckender Etiketten

Die individuelle Anpassung der Artikeletiketten wird mit
dem KHK-Formulargestalter vorgenommen.

ACHTUNG:
========
Es werden maximal 20 Formulare aus der Bibliothek "ArtEtik" berücksichtigt.
Diese müssen mit den Nummern 001-020 fortlaufend angelegt sein !

Mit Formularfeld 16 kann jedes beliebige Feld aus dem Artikelstamm
über "Referenzzugriff" gedruckt werden.


Preise
------

Noralerweise wird als Vorgabe für den Preis der Verkaufspreis 1 (VK 1)
verwendet; es ist jedoch möglich stattdessen einen der anderen
Preise (VK 2 - 9) als Vorgabewert zu verwenden. Diese Einstellung
erfolgt in der Datei SWB0690.INI (im Mandanten-Datenpfad):

Abschnitt: [Artikeletikett]
Eintrag : VerkaufspreisNr

Beispiel: Datei SWB0690.INI (im Mandanten-Datenpfad)

[Artikeletikett]
VerkaufspreisNr = 5 ;Nummer des Verkaufspreises (1 - 9)

Falls diese Datei nicht existiert, wird sie vom Programm automatisch
angelegt.


Druck von Preisen in Euro
-------------------------

Für die Felder "Preis", "Steuerbetrag" und "Bruttopreis" stehen auch
passende Felder für den Ausdruck dieser Daten in Zweitwährung zur
Verfügung.


Falls Sie weitere Preise per Referenfeld auf dem Etikett ausdrucken
und diese in einer anderen Währung als Euro führen, so
können Sie diese optional auch in Euro umgerechnet ausdrucken:

- Wählen Sie in den Feldeigenschaften des Feldes den Typ
"Währung" aus.
Preisfelder, die nicht in umgerechnet werden sollen, müssen
den Typ "Number" haben.

- In der Druckereinstellung aktivieren Sie unter "Optionen"
die Option "Währungs-Umrechnung".

Alle Felder mit den o.g. Einstellungen werden von der Eigenwährung
in Euro umgerechnet.



Druck von Brutto-Preisen
------------------------

Für die automatische Berechnung des Bruttopreises muß in der
ASCII-Datei "ArtEti.DAT" im Mandantendatenpfad (z.B.
"C:\SAGE\KHK\CL\100\DAT\0") pro Steuerklasse ein Steuersatz
hinterlegt werden.

Dateiaufbau:
- Jeder Steuersatz muß in einer eigenen Zeile stehen.
- Am Anfang jeder Zeile muß die 3-stellige Steuerklasse stehen.
- nach einem Leerzeichen muß dann der Steuersatz mit zwei Vor-
komma- und zwei Nachkommastellen mit Dezimalpunkt stehen.
- Mit einem Leerzeichen getrennt kann eine beliebige Beschrei-
bung stehen. Diese wird vom Programm nicht beachtet.

Eine Beispieldatei ist in der Datei "MUST690.LZH" beigefügt und
kann mit dem LHARC-Programm entpackt werden:

Aufruf: lharc e must690

Inhalt der Beispieldatei:

000 0.00 Steuerfrei
001 16.00 Normalsatz
002 7.00 Ermäßigter Satz
003 12.30 Vorsteuer Reisekosten 12,3%
004 9.80 Vorsteuer Reisekosten 9,8%
005 8.20 Vorsteuer Reisekosten 8,2%


Der über den Steuersatz berechnete Bruttopreis wird in Feld 17
zur Verfügung gestellt.


Formulardatei : ARTETIK.FRW
Bibliotheksbezeichnung: "Artikeletiketten aus dem Artikelstamm"