Home

SWB 7.49 - Lieferantenmahnung aus Reparaturverwaltung

Lieferantenmahnung aus Reparaturverwaltung

LDS Zusatzprogramm 7.49
-----------------------

Mit dem Programm LSV220 (Steuerz. 00000) werden Mahnungen an
Lieferanten generiert an die ein Gerät zur Reparatur eingeschickt
wurde und noch keine Rücklieferung des Gerätes erfolgte.

Selektiert wird nach:
- Lieferantennummer
- Datum der Lieferung an den Lieferanten

Beim Generieren der Mahnung werden folgende Felder geprüft:

Mahndatum = Datum an dem die Mahnung verschickt wird.

Tage bis erste Mahnung = Eingabe der Anzahl der Tage nach denen
erstmalig gemahnt werden soll
(bis Mahndatum)

Tage seit letzter Mahnung = Anzahl der Tage nach denen die
Mahnung widerholt wird. (bis Mahndatum)

Nach dem Mahnungsdruck und Bestätigung der OK-Abfrage wird das
Datum der letzten Mahnung in der Datei AREPMAHN aktualisiert.

Das Mahnformular ist in der Formulardatei "REPMAHN" hinterlegt
und kann mit dem KHK-Formulareditor bearbeitet werden.


Die Datei "AREPMAHN" kann mit dem Programm LSV220 Steuerzeichen 09000
gelöscht werden.


Datei AREPMAHN Satzlänge = 32
-------------------------------------------------------------
lnr. Offset Länge Typ Bezeichnung
-------------------------------------------------------------
1 1 6 asc Reparaturnummer
2 7 6 asc Datum der letzten Mahnung