Home

SWB 8.50 - Aufträge/Lieferscheine/Rechnungen mit komprimiertem Positionsdruck

Aufträge/Lieferscheine/Rechnungen mit komprimiertem Positionsdruck
------------------------------------------------------------------
LDS-Zusatzprogramm 8.50 = Komprimiert nach Artikelnummer
LDS-Zusatzprogramm 8.50 + 8.51 = Komprimiert nach Artikelnummer und
Freiem Lagerort/Größe


LDS Zusatzprogramm 8.50 / 8.51
------------------------------


Die Vorgangspositionen werden vor dem Druck nach Artikelnummer
sortiert und komprimiert. D.h. es erfolgt eine Zusammenfassung der
Positionen mit:
- gleicher Artikelnummer/Hersteller
- gleichem Preis
- gleichem Rabatt
- gleichem Freien Lagerort, wenn LDS-Zusatzprogramm
8.51 lizensiert ist.

Die Zusammenfassung gilt für Blöcke zwischen:
- Zwischensummen-Positionen
- Blattvorschub-Positionen
- Gesamtpreis-Positionen (LDS-Zusatzprogramm 8.10)
- Text(baustein)-Positionen
- Aufträgen bei Sammelrechnungen
- Bei unterschiedlichen Lieferterminen werden
Positionen nicht zusammengefasst.

Artikellangtexte für gleiche Artikel werden zusammengefasst und nach
dem Artikel ausgewiesen.

Die Zusammenfassung kann per INI-Datei Swb850.ini im Mandantenpfad
abschaltet werden.

Beispiel:
[Einstellungen]
Zusammenfassung=1

0 = Zusammenfassung von gleichen Artikeln Aus
1 = Zusammenfassung von gleichen Artikeln Ein (Voreinstellung)

Wenn die Datei Swb850.ini nicht vorhanden ist, dann ist die Zusammenfassung
aktiv.

Bei Zusammenfassung nach Freiem Lagerort sollte pro Position
die Freie Lagerortnummer (Blockfeld in der Formularposition 2)
gedruckt werden.

Bei Einsatz dieses LDS-Zusatzprogramms dürfen Chargendaten in den
ABF-Korrespondenzformularen nicht gedruckt werden.

In den SAGE-Rahmenaufträgen steht die Funktion dieses LDS-Zusatzprogramms
nicht zur Verfügung.