Home

SWB 8.58 - Komprimierter Seriennummerndruck

Komprimierter Seriennummerndruck

LDS Zusatzprogramm 8.58
-----------------------


Bei Druck der ABF-Korrespondenzformulare außer Sammelrechnungen
werden Seriennummern komprimiert ausgedruckt. D.h. statt
den einzelnen Seriennummern wird eine Textposition
(Formularposition 4) mit dem Text "Seriennummer: x bis y"
gedruckt.

Seriennummern werden nur zusammengefaßt, wenn mindestens drei
Seriennummern lückenlos aufsteigend sortiert gespeichert sind.


Fremdsprachen
-------------

Falls Sie den Text "Seriennummer" und den Text "bis" in unter-
schiedlichen Fremdsprachen andrucken wollen, so müssen Sie für
jede verwendete Fremdsprache den entsprechenden Text in der
INI-Datei SWB858.INI im MandantenDatenpfad hinterlegen (vgl.
beiliegende Beispieldatei).

Im Abschnitt [TextSerienNr] wird für jede Sprache unter den
Schlüsseln "Sprache0" bis "Sprache9" der in dieser Sprache zu
verwendende Text für "Seriennummer" hinterlegt.
Im Abschnitt [TextBis] wird für jede Sprache unter den
Schlüsseln "Sprache0" bis "Sprache9" der in dieser Sprache zu
verwendende Text für "bis" hinterlegt; Sprache0 entspricht
hierbei deutsch.

Falls für eine Sprache kein eigener Text hinterlegt ist, so wird
der fest im Programm hinterlegte deutsche Text verwendet.

Beispiel:

Datei SWB858.INI:

[TextSerienNr]
Sprache0 = von Seriennummer:
Sprache1 = Number

[TextBis]
Sprache0 = bis Seriennummer:
Sprache1 = to

Hier werden für die Spachen 0 (deutsch) und für Fremdsprache 1
abweichende Texte definiert. Bei allen anderen Fremdsprachen
wird der fest im Programm hinterlegte Text verwendet.


Dieses Programm kann NICHT mit den LDS Zusatzprogrammen
850 und 851 (komprimierter Auftr./Rg/Lf.-Druck) kombiniert
werden.