Home

SWB 5.12 - Formulardruck Paketaufkleber/Kundenetiketten





Formulardruck Paketaufkleber/Kundenetiketten

LDS Zusatzprogramm 5.12
-----------------------


Der Formulardruck Paketaufkleber/Kundenetiketten wird über
das Programm LD6000 Stz. 00000 ausgeführt.

Sie können die Kunden auf unterschiedliche Arten selektieren:

- In Tabellenform können bis zu 99 Kunden per Matchcode
ausgewählt werden.
- Anhand einer Selektionsmaske können die Kunden nach
verschiedenen Merkmalen ausgewählt werden.
- Wenn SWB 6.15 installiert ist können Etiketten für alle
Kunden gedruckt werden, für die eine Direktrechnung erstellt
wurde (siehe Beschreibung SWB 6.15; Datei 0615.TXT).

Der Ausdruck kann optional auch mehrbahnig erfolgen.

Bei der Selektion der Kunden von/bis kann statt eines Ausdrucks
auch eine ASCII-Datei mit den wichtigsten Kundendaten erstellt
werden. Diese ASCII-Datei kann von den meisten gängigen
Textverarbeitungsprogrammen als Datendatei für den Serienbriefdruck
verwendet werden.


Steuerung der Druckausgabe über den Formularditor
-------------------------------------------------

Alle Etiketten werden mit dem Formulareditor gedruckt.
Dazu müssen alle Etiketten über den Formulareditor erfaßt
werden. Falls mehrere Bahnen nebeneinander gedruckt werden,
müssen für alle Bahnen die Etikettendaten eingegeben werden.

Die Etiketten sind in der Formulardatei ETIKETT.FRW gespeichert.

Man kann deshalb über die -Taste die entsprechenden Felder
auswählen und so an die gewünschte Druckposition bringen.

In der Formulardatei für Etiketten sind bereits Musteretiketten
erfaßt.
Neue Etiketten sollten aus bestehenden Etiketten kopiert werden,
um alle Auswahlfelder zur Verfügung zu haben.


Die Position 1 umfaßt das gesamte Etikett, auch alle zu
druckenden Leerzeilen!


Druckerauswahl durch +
-----------------------------------

Hier wird die Druckertreiber und das Ausgabemedium festgelegt.
Bitte beachten Sie auch, daß die Seitenlänge des Druckers
die maximale Seitenlänge ist, z.B. 72, damit alle Etiketten
bedruckt werden.
Bei einer Etikettenlänge von 8 Zeilen wären es 9 Etiketten
pro Seite.
Sie können sich einen Extra-Drucker für die Etiketten aus dem
normalen Drucker kopieren und 72 Zeilen eintragen.



Selektionsdatei für WORD erstellen
----------------------------------

Über den Auswahlpunkt "Datei für WORD erstellen" kann eine
Selektionsdatei für den WORD Serienbriefdruck erstellt werden.
Die Datei wird im Userpfad unter dem Namen AKUNDEN.TXT abgelegt.